Katja Soltau-Buss

 

Von Akt bis abstrakt, ob Stillleben, Aquarelle, oder Kohlezeichnungen,
mit Öl, Acryl, Pastell, Spachtel, Pinsel ....ich male mit allem, alles was mir gefällt. 

Meine Inspiration hole ich mir im Leben, in der Natur, im Wald, am Meer, auf meinen Studienreisen an die Algarve oder nach Lissabon, eigentlich von  überall  - von einem Zitat welches mir besonders gut gefällt , meinen Sohn der mich immer wieder dazu anregt ihm neue Bilder zu malen, wenn er mit mir diskutiert und mir Vorschläge über Farben und Formen macht, Kritik übt oder sich mit mir freut, wenn ein Bild fertig ist.
Freunde  die mich inspirieren, mein Mann der oft als lebende Figur herhalten muss und dies zum Glück auch unter nur ganz wenig murren und knurren für mich macht und ich somit Bilder wie „Kurt“ oder „Nachdenklich“ schaffen kann.

Viele Bilder entstehen anhand von eigenen Fotografien, wie das Bild  „ Sonnenuntergang Algarve“, welches  2010 auf einer Studienreise nach  Portugal am Strand von  Falesia entstand oder die „Lichtblicke im Turm von Belem“ in Lissabon, welches eine Frau zeigt, die sich an das alte Gemäuer  lehnt und auf das Meer schaut. Genießt Sie den Augenblick, den Ausblick?  Ist Sie nachdenklich, glücklich oder einfach nur müde?

 

Andere Bilder entstehen, indem ich den Pinsel oder den Spachtel … in die Hand nehme und Farbe auf die Leinwand bringe, sie verteile, sie wieder zurück nehme, noch eine Schicht über die vorhandene lege, Stoffe einarbeite, weitere Farben auftrage ….. mich so lange an einem Bild austobe, bis es mir gefällt.
Das kann manchmal Tage und manchmal Monate dauern.

Aber immer ist es für mich spannend und macht mich glücklich.
 
Und so soll die Kunst  für mich sein – Sie soll mich glücklich  machen – mir  keine festgelegten Stilrichtungen auferlegen – denn die würden meine Kreativität einengen

und wer möchte schon eingeengt werden.

 

Ich wünsche allen viel Spaß beim betrachten der Bilder.